ASKÖ Finkenstein - Sektion Schach
Faaker-See Open

32. FAAKER SEE OPEN

13. - 20. August 2016 Kulturhaus Latschach / AUT

150 Teilnehmer möglich!                               Online-Anmeldung

ANMELDUNGEN und ERGEBNISSE (Starting List, Results)

Ausschreibung (details)

Turnierdaten: 2008  /  2009  /  2010  /  2011  /  2012  /  2013  /  2014 / 2015


Activ-Cup 25.4.2016 - Ehrungen
05.06.2016 15:24
Beim diesjährigen Activ-Cup in der Neuen Burg in Völkermarkt holte sich der Schachverein Wolfsberg souverän Platz 1, die Finkensteiner landeten mit einer nicht optimalen Aufstellung im Mittelfeld. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden Ehrenzeichen in Gold für Gert Tscheinig und Martin Kahlig überreicht, die sie für ihre Arbeit und damit den Einsatz im Kärntner Schachverband erhielten. Wir gratulieren recht herzlich und wollen uns in diesem Zuge auch für ihren selbstlosen Einsatz in unserem Verein bedanken.

3. Vesna Rožič Memorial 29.5.2016
05.06.2016 14:31
Wie auch in den vorigen Jahren ist auch heuer wieder eine Finkensteiner Schachdelegation nach Ig (nahe Ljubljana) gefahren, um dort beim Aktiv Schach Turnier "3. Vesna Rožič Memorial 2016" teilzunehmen. Das Turnier zeichnet sich durch die Beteiligung einiger slowenischer GMs/IMs und vieler junger Spieler aus. Josef Gallob sen. wurde mit hervorragenden 5 aus 9 möglichen Punkten bester österreichischer Teilnehmer auf Platz 47 (136 Spieler insgesamt).

Weitere Platzierungen unserer Finkensteiner:
  • 47. Josef Gallob sen. 5
  • 76. Gert Tscheinig 4,5
  • 89. Alois Gallob 4
  • 95. Sandro Tscheinig 4
  • 114. Marcel Liotta 3
Martin Kahlig Klagenfurter Stadtschachmeister 2016
05.06.2016 14:20
Finkenstein erobert auch heuer den Klagenfurter Meistertitel. Martin Kahlig lässt diesmal mit einer souveränen Leistung von 6 aus 7 möglichen Punkten den Mitstreitern keine Chance auf den Titel. Erfreulicherweise kommt auch der Zweitplatzierte aus unseren Reihen. Der Vorjahresmeister Marko Gallob liegt im Endklassement mit 5 Punkten und einem minimalen Vorsprung eines halben Buchholz-Punktes vor Mag. Gert Schippel. Beide Finkensteiner haben alle 7 Runden ohne eine einzige Niederlage überstanden. Wir gratulieren recht herzlich!

Erfreulicher Zwischenstand der Klagenfurter Stadtschachmeisterschaft 2016
20.02.2016 10:42
Zwischenstand nach der 3. Runde
1. Martin Kahlig  Askö Finkenstein   3,0 Pkt.
2. Marko Gallob  Askö Finkenstein   2,5 Pkt.
LM 2016
15.01.2016 19:48

Matthias HEINDL U18 David SEREINIG U14 -LANDESMEISTER 2016

Veröffentlicht am: 07.01.2016   Autor: von Alfred Eichhorn




Das noch nicht 18 Jahre alte Duo Markus Fasching, Verein SC Die Klagenfurter und Nils Arztmann (SV Feffernitz) beschlagnahmte die beiden Topränge der 2016er LM in der allgemeinen Klasse in Feffernitz.

Landesmeisterschaft 2016

Auf Rang drei platzierte sich Admira Villachs Topfavorit Paul Frank, geschlagen vom neuen Überraschungs-LM mit Schwarz. Die Top 5 fixierten „Admiraner“ Robert Hafner und „Maria Saaler“ Josef Steiner.  Damen Landesmeisterin wurde WMK Laura Tarmastin vom SV ASVÖ St. Veit.

Das auf Augenhöhe passierende U-18-Duell am höchsten Kategorie-Jugendschauplatz entschied die Drittwertung zugunsten Matthias Heindls, Askö Finkenstein. Von ihm somit „zweimal“ geschlagen wird Gregor Zöhrer, SV Feffernitz. Die Top-3 komplettierte Elias Walder von Union Leisach. Feffernitz‘ Alexandra Tscharnuter wird U-18-Queen; beste U-16-Amazone ist Feistritz Paternions Katja Zeber.

Neuer U-16-Maestro wird Möbel Zimmermann Hermagors Mauro Pauletto (ITA). Finkensteins Talent David Sereinig krönte sich verdient zum U-14-Nachwuchs-LM. Die U-12-Wertung sicherte sich das neun Jahr alte Asvö-St. Veit-Talent Louie Schaffner. Ausgezeichnetes U-14-Fräulein wird Feffernitz‘ Biancha Oberberger; ihre U-12-Kollegin heißt Chiara Marika Mostögl, Asvö St. Veit.

Für SC Maria Saal sprang Thomas Woschitz in die Bresche als U-10 -LM. Die gleichnamige Mädchen-Kategorie wanderte nach Kötschach Mauthen durch Valentina Valtiner.  Im U-8-Rampenlicht durfte Niclas Pucher (SV Raika Rapid Feffernitz) strahlen.

Make Web Easy e.U. - WebBox