ASKÖ Finkenstein - Sektion Schach
Faaker-See Open

32. FAAKER SEE OPEN

13. - 20. August 2016 Kulturhaus Latschach / AUT

150 Teilnehmer möglich!                               Online-Anmeldung

ANMELDUNGEN und ERGEBNISSE (Starting List, Results)

Ausschreibung (details)

Turnierdaten: 2008  /  2009  /  2010  /  2011  /  2012  /  2013  /  2014 / 2015


Erfreulicher Zwischenstand der Klagenfurter Stadtschachmeisterschaft 2016
20.02.2016 10:42
Zwischenstand nach der 3. Runde
1. Martin Kahlig  Askö Finkenstein   3,0 Pkt.
2. Marko Gallob  Askö Finkenstein   2,5 Pkt.
LM 2016
15.01.2016 19:48

Matthias HEINDL U18 David SEREINIG U14 -LANDESMEISTER 2016

Veröffentlicht am: 07.01.2016   Autor: von Alfred Eichhorn




Das noch nicht 18 Jahre alte Duo Markus Fasching, Verein SC Die Klagenfurter und Nils Arztmann (SV Feffernitz) beschlagnahmte die beiden Topränge der 2016er LM in der allgemeinen Klasse in Feffernitz.

Landesmeisterschaft 2016

Auf Rang drei platzierte sich Admira Villachs Topfavorit Paul Frank, geschlagen vom neuen Überraschungs-LM mit Schwarz. Die Top 5 fixierten „Admiraner“ Robert Hafner und „Maria Saaler“ Josef Steiner.  Damen Landesmeisterin wurde WMK Laura Tarmastin vom SV ASVÖ St. Veit.

Das auf Augenhöhe passierende U-18-Duell am höchsten Kategorie-Jugendschauplatz entschied die Drittwertung zugunsten Matthias Heindls, Askö Finkenstein. Von ihm somit „zweimal“ geschlagen wird Gregor Zöhrer, SV Feffernitz. Die Top-3 komplettierte Elias Walder von Union Leisach. Feffernitz‘ Alexandra Tscharnuter wird U-18-Queen; beste U-16-Amazone ist Feistritz Paternions Katja Zeber.

Neuer U-16-Maestro wird Möbel Zimmermann Hermagors Mauro Pauletto (ITA). Finkensteins Talent David Sereinig krönte sich verdient zum U-14-Nachwuchs-LM. Die U-12-Wertung sicherte sich das neun Jahr alte Asvö-St. Veit-Talent Louie Schaffner. Ausgezeichnetes U-14-Fräulein wird Feffernitz‘ Biancha Oberberger; ihre U-12-Kollegin heißt Chiara Marika Mostögl, Asvö St. Veit.

Für SC Maria Saal sprang Thomas Woschitz in die Bresche als U-10 -LM. Die gleichnamige Mädchen-Kategorie wanderte nach Kötschach Mauthen durch Valentina Valtiner.  Im U-8-Rampenlicht durfte Niclas Pucher (SV Raika Rapid Feffernitz) strahlen.

FROHE WEIHNACHTEN !
20.12.2015 16:32
Wir wünschen Euch allen 


FROHE und BESINNLICHE WEIHNACHTEN  und 

VIEL GLÜCK und GESUNDHEIT  für 2016 !
32. FAAKER SEE OPEN 2016
26.10.2015 10:49
SCHACH + URLAUB =
32. FAAKER SEE OPEN 2016


Die Ausschreibung ist erstellt, auf chess-results findet man den File für das nächste Open am Faaker See, und man kann sich auch schon anmelden ! Ich werde beim nächsten Turnier sicher noch behilflich sein - der Turnierdirektor des nächsten Turniers ist aber 

Marko Gallob 
marko.gallob@gmx.at 
Tel 0043 / 664 / 4564145

Ich bitte schon heute alle Freunde des Faaker See Open's, bei Marko's erstem Turnier als Turnierdirektor recht zahlreich zu erscheinen ! Wie immer herzlich willkommen am Faaker See !

ASKÖ FINKENSTEIN
Obmann Josef Gallob 
31. Faaker See Open 2015
09.08.2015 12:36
Start zum 31. Faaker See Open mit 90 Teilnehmern geglückt !


Es sah zu Beginn des Turniers so aus, dass es dieses Turnier im kommenden Jahr nicht mehr gibt - eine junge Gruppe um Marko GALLOB will aber dieses Turnier weiterführen und so wird das 32. Faaker See Open in der Zeit vom 13. - 20. August 2016 durchgeführt !
Zum heurigen Turnier: Die Favoriten haben sich bis jetzt erwartungsgemäß durchgesetzt und man wird sehen ob sich Seriensieger GM Malakhatko auch heuer wieder durchsetzen wird !

Nach der sonntäglichen Doppelrunde beginnen ab Montag die Runden um 19 Uhr - die Schlussrunde am Samstag den 15.8.2015 beginnt um 9 Uhr danach folgt um 16 Uhr die Siegerehrung !
Make Web Easy e.U. - WebBox